Marketing Coaching | Marketing für Heilpraktiker*innen

Werben, ohne sich zu verkaufen

Marketing und authentisches Auftreten sind aus meiner Sicht kein Widerspruch. Im Gegenteil. Gerade bei Menschen, die in psycho-sozialen oder heilenden Berufen arbeiten, führt authentisches Marketing zum gewünschten Ziel: Klienten gewinnen.

 

Dazu ist es wichtig, das am besten geeignete Werbemittel für sich zu finden – sei es eine Webseite, ein Flyer, eine Anzeige, ein Blog oder eine Social Media Plattform. Noch besser ist es, wenn man sich wenigstens einmal kurz mit den Grundprinzipien des Marketing befasst bzw. sie sich erklären lässt – beispielsweise von mir ;)

 

Für alle, die bei dem Begriff Marketing noch immer zusammenzucken: keine Angst. Du musst und sollst wirklich nichts verkaufen. Schon gar nicht dich selbst.

 

Eigentlich bedeutet Marketing nichts anderes, als dass du bestimmte Maßnahmen ergreifst, die dazu führen sollen, deine Arbeit auf den Markt, also in die Öffentlichkeit zu bringen und zwar zu den Menschen, die deine Tätigkeit brauchen. Dazu gehören ein bisschen (Selbst-)Analyse, ein bisschen Strategie und Konzept. Damit genau die Menschen zu dir finden, denen du auch tatsächlich helfen kannst.

 

Viele fangen leider am hinteren Ende an, also mit den Maßnahmen. Sie beauftragen das Erstellen einer Webseite und die Gestaltung eines Flyers, ohne sich vorher Gedanken gemacht zu haben, was die Webseite und der Flyer genau bewirken sollen, außer dass sie schön aussehen. Denn schön aussehen tut heute vieles. Um Kunden zu gewinnen, reicht das aber leider nicht mehr. Wenn die Schritte Analyse und Konzept fehlen, ist dein Angebot meist nicht wirklich auf deine Klienten zugeschnitten – also wird die neue Webseite nicht gefunden oder niemand reagiert darauf. Der schön gestaltete Flyer bleibt im Laden liegen und trotz der teuren Anzeigen ruft niemand an...

 

Mögliche Ursachen:

  • unklares Angebot
  • unklare Zielgruppe
  • ungeschickt formulierte Texte
  • unsicheres Auftreten
  • ungünstiger Standort
  • unauffällige Anzeigen – eventuell sogar in den falschen Medien
  • mangelhafte technische Umsetzung (Google findet deine Webseite nicht oder sie ist sehr schlecht platziert)

„Wo sich deine Talente mit den Bedürfnissen der Welt decken,

dort liegt deine Berufung.“ ― Aristoteles

Das Besondere an dir

Um dich von anderen abzuheben, ist es wichtig, dass du dich unterscheidest und das kannst du am besten und am ehrlichsten, wenn du herausfindest, was das Besondere an dir und an deiner Arbeit ist. Vielleicht deine Methode? Oder dein Stil? Ist es deine Art der Kommunikation? Deine schönen Räume? Oder ist es dein Standort?

 

Und weißt du auch schon, wem genau dein Angebot nützt und wie du das nach außen gut kommunizierst? So dass die richtigen Menschen darauf reagieren?

 

Genau das finden wir gemeinsam heraus. In 1-3 Einzelcoachings zeige ich dir, wie du dein individuelles Profil und dein Angebot auf deiner Webseite, deinem Flyer und auf deinen Anzeigen so rüber bringst, dass es die richtigen Menschen sehen, nämlich die, mit denen du dich so richtig wohl fühlst, mit denen die Arbeit spannend ist und Spaß macht. Und das sind automatisch auch die Menschen, denen du am besten helfen kannst.

 

Das Schöne an diesem Vorgehen ist, dass du dabei dich und deine Arbeit auf eine Weise kennenlernst, die dir Selbstvertrauen und Klarheit gibt. Dieser Prozess macht Spaß und er lohnt sich!

 

Übrigens: Auch auf meinen Marketing-Seminaren für Heilpraktiker*innen zeige ich, worauf es ankommt. Dort gibt es viele praktische Tipps und offene Frage-Antwort-Runden.


Werbemittel, Texte, Bilder

Wenn du möchtest, begleite ich dich anschließend weiter bei der Erstellung deiner Werbemittel. Bei Webseiten übernehme ich auch sehr gerne die Realisierung – vom Design bis zur Programmierung

 

Ich unterstütze dich bei der Struktur, den Texten, bei der Auswahl der passenden Bildern und bei der gesamten technischen Administration. Und bei der Beantwortung von Fragen wie

  • darf ich so etwas schreiben?
  • muss ich ein Impressum haben?
  • ist meine Webseite DSGVO-konform?

 

Das mache ich übrigens auch sehr gerne, wenn du bereits einen Flyer oder eine Webseite hast. Frag mich einfach nach einem Qualitäts-Check!

 

Das Erstellen von Flyern und anderen Drucksachen überlasse ich lieber den Fachleuten, aber ich berate dich und deine*n Grafiker*in gerne während des Prozesses und helfe euch, den Überblick zu wahren.